Lift-World.info

Seilbahntechnik bewegt uns!
Slider HintergrundSlider HintergrundSlider HintergrundSlider Hintergrund

Liftdatenbank » Lifte in der Welt

  8-CLD/B Flimjoch

Strecke
Strecke

Bergstation
Bergstation

Talstation
Talstation

Allgemeines  
Ort Ischgl 
Liftverbund ?? 
Region Tirol 
Land   
Liftname Flimjoch 
Art 8-CLD/B 
Lifthersteller Doppelmayr 
Baujahr 2016 
Datum der Inbetriebnahme 2016 

Infos für Körperbehinderte
Leider keine Informationen verfügbar.

Besonderheiten
Stütze Nr. 3 ist gleichzeitig Stütze Nr. 9 der Höllbodenbahn.

Geometrische Daten  
Höhe Talstation 2298 m
Höhe Bergstation 2752 m
Höhendifferenz 454 m
Streckenlänge 1797 m
Horizontale Länge 1724 m
Mittlere Neigung 26 %
Größte Neigung 62 %
Anzahl der Stützen 16 Stk
Größte Spannweite ?? m
Größter Bodenabstand ?? m
Spurweite Antrieb 6,1 m
Spurweite Strecke 7,3 m
Spurweite Umkehr ?? m
Umschlingungswinkel (Antriebsscheibe) ?? °
Aufstellungshöhe Antrieb ?? m
Maximale Förderleistung 3200 Pers/h
Fahrzeit 6,5 min
Fahrgeschwindigkeit Strecke 5 m/s
Fahrgeschwindigkeit Station 1 m/s

Elektrotechnische Daten  
Steuerung ?? 
Fernwirk- und Fernüberwachungsanlage ?? 
Leistungssteuerung ?? 
Anzahl der Motoren 2 Stk
Antriebsleistung (Anfahren) 898 kW
Antriebsleistung (Betrieb) 681 kW
Bremsleistung ?? kW
Dauerleistung (Bremsen) ?? kW
Antriebsstation Bergstation 
Antriebsart elektrisch 
Traktionsart des Antriebes elektromechanisch 
Notantrieb Dieselmotor 
Traktionsart vom Notantrieb mechanisch 

Daten zu Betriebsmitteln  
Klemmentyp A108C 
Betriebsmittelhersteller Doppelmayr 
Betriebsmittelmodell CS10 
Farbe der Wetterschutzhaube (Bubble) neutral 
Sitzfläche Leder 
Sitzheizung ja 
Personen pro Betriebsmittel
Anzahl der Betriebsmittel 87 Stk
Betriebsmittelabstand 45 m
Betriebsmittelfolgezeit 9 s
Art der Garagierung Unterflur 
Ort der Garagierung Talstation 
Garagierungsrichtung vorwärts 
Beschickungsrichtung vorwärts 

Seildaten  
Seilhersteller Fatzer 
Länge des Förderseiles ?? m
Gesamtgewicht des Förderseiles ?? t
Durchmesser Förderseil 52 mm
Nennfestigkeit Förderseil ?? N/mm²
Bruchlast Förderseil ?? kN
Spannstation Förderseil Talstation 
Seilspanneinrichtung hydraulisch (regelbar) 
Spannweg ?? m

Sonstige Daten  
Bergförderung 100 %
Talförderung 50 %
Fahrtrichtung gegen den Uhrzeigersinn 
Baukosten ?? EUR
Währung (Baukosten) Euro 
Bauzeit 7 Monate
Saisonzeiten ❄ ☀ ganzjährig 
Situation Einstieg Parallel 
Situation Ausstieg Parallel 
Förderband ja 
Bergebahn nein 
Integrierte Bergung ?? 
Seillageüberwachung ja 
Anlagennummer (im Pistenplan) B2 

Chronologie

Unterstützung
Falsche Angaben oder es fehlt etwas?
Hilf uns!